Sonnenenergie / Photovoltaik

Der photoelektrische Effekt wurde 1839 von Becquerel erstmalig entdeckt und beschrieben, durch Innovationen in Luft- und Raumfahrt allerdings erst in den 1960er Jahren erneut erforscht und zwischen 1999 und 2003 mit dem 100.000 Dächer Programm in Deutschland zur Serienreife gebracht. Diese relativ neue aber dennoch sehr effiziente Methode der Energiegewinnung speiste im Jahr 2005 etwa 0,26 Prozent in den regulären Stromkreislauf ein. Für das Jahr 2010 wird ein Wachstum auf ca. 0,75 für 2020 sogar auf 1,5 Prozent prognostiziert. Es ist uns schon heute möglich, durch unsere eigenen Innovationen, Sie auf die Zukunft vorzubereiten. Wir beraten Sie gerne über unsere Kabel und Leitungen für den Einsatz im Gebiet Photovoltaik.

Solarenergie
Die Wandlung von Sonnenenergie in thermische Energie durch Sonnenkollektoren, wird in der Regel im großtechnischen Bereich von Solarwärmekraftwerken übernommen. Da die solare Energie allerdings eine unstete Größe ist, werden häufig Energiespeicher verwendet, die bei Bedarf diese Schwankungen ausgleichen. Auch in kleinerem Ausmaß ist es möglich, solche Schwankungen mit Hilfe von Solarbatterien aufzufangen, die die gewonnene Energie chemisch speichern. Die zur Zeit erzielten Wirkungsgrade der gespeicherten Energie, liegen bei etwa 50 Prozent. Auch in diesem Bereich ist es uns möglich, Ihnen entsprechende Kabel und Leitungen anzubieten. Wir beraten Sie kompetent und zuverlässig.